50% Rabatt bei Apex Trader Funding!

Apex Trader Funding

Entdecke die bekanntesten Prop-Firmen für Dein Trading mit einem kapitalisierten Konto. Wir versuchen einen möglichst guten Überblick zu schaffen, damit Du klar erkennst, welcher Anbieter am besten für Dich und Deinen Trading-Stil ist.

Prop-Trading mit Apex Trader Funding

Eine Neuentdeckung auf dem Markt der Prop-Trading-Firmen im Futures-Bereich ist definitiv Apex Trader Funding. Vieles ähnelt dem Aufbau von Leeloo, verändert aber viele Aspekte zum Besseren.

Gegründet wurde dieser Funding-Anbieter im September 2021 von Darrell Martin, der mit seiner eigentlichen Firma Apex Investing Institute eine große Trader-Community hinter sich weiß. Nicht zuletzt deshalb kann man auch von der Seriosität der Firma ausgehen. Diese Leute zeigen ihr Gesicht und hätten bei „schlechtem Benehmen“ viel zu verlieren.

Auch in der Community genießt Apex Trader Funding hohe Beliebtheit, denn neben den außerordentlich attraktiven Konditionen ist der Support wohl super hilfreich. Bei großen Problemen über Rithmic (Daten-Feed-Provider) wurde letztens ein ganzer Trading-Tag auf hunderten Konten zurückgesetzt. Dieses Einstehen für seine Trader sieht man selten.

Rabattaktion mit 50% Nachlass

Diesen Monat bietet Apex Trader Funding einen großzügigen Rabatt von 50% an. Wenn Du eine Evaluierung starten möchtest, ist dies ein guter Zeitpunkt.

Freischalten kannst Du den Rabatt mit dem folgenden Code: SAVE50

Kontogrößen von Apex Trader Funding

Kontogröße25.000$50.000$75.000$100.000$
Monatsrate147$167$187$207$
Gewinnziel1.500$3.000$4.250$6.000$
Kontrakte (max)4 / 20 Micros10 / 20 Micros12 / 24 Mircos14 / 28 Micros
Verlust (max Tag)
Verlust (max gesamt)1.500$2.500$2.750$3.000$
Trading-Tage (min)10101010

Stand: April 2022

Kontogröße150.000$250.000$300.000$100.000$ STATIC
Monatsrate297$517$657$137$
Gewinnziel9.000$15.000$20.000$2.000$
Kontrakte (max)17 / 34 Micros27 / 54 Micros35 / 70 Micros2 / 20 Micros
Verlust (max Tag)
Verlust (max gesamt)5.000$6.500$7.500$625$ (statisch)
Trading-Tage (min)10101010

Stand: April 2022

Schaue unbedingt nach, ob es zur Zeit eine Rabattaktion von Apex Trader Funding gibt. Oft gibt es sehr attraktive Angebote mit großzügigen Nachlässen.

Vorteile von Apex Trader Funding

  • Günstige Kosten für Evaluierungen (besonders mit attraktiven Rabatten)
  • Minimales Regelwerk – Gewinnziel vor Maximalverlust erreichen… fertig
  • Herausragender Support, der hinter seinen Tradern steht
  • Es werden 90% der Gewinne ausgezahlt (erste 10.000$ sogar zu 100%)
  • NinjaTrader-Lizenz gratis für die Dauer der Evaluierung und Performance-Accounts
  • Häufige Aktionen mit attraktiven Rabatten
  • Umfangreiches Ausbildungsangebot in Verbindung mit Apex Investing Institute

Erfahrungen mit Apex Trader Funding

Ich selbst durchlaufe zur Zeit eine Evaluierung für ein 50k-Konto bei Apex. Bei der ersten bin ich noch nicht bei den Mindest-Trading-Tagen angelangt. Daher kann ich persönlich zu Auszahlungen noch nichts sagen. Aber es gibt von anderen Tradern nur gutes Feedback. Die Erfahrung während der Evaluierung ist schonmal sehr gut. Das Anlegen des Accounts dauert nur wenige Minuten und es gibt zahlreiche Support-Videos, die einen über alle Aspekte aufklären.

Letztens gab es bei der Verbindung zum Daten-Provider Rithmic große Probleme. Hunderte Trader berichteten von Transaktionen, die nicht geschlossen werden konnten, andere wurden scheinbar wahllos neu eröffnet… des Traders Alptraum. Noch am selben Tag war das komplette Support-Team von Apex Trader Funding damit beschäftigt, die Accounts der betroffenen User einfach um einen Tag zurückzusetzen.

Es wurde also erkannt, dass das Problem ein technisches war und die Firma stand voll und ganz auf der Seite der Trader. Andere Firmen verkaufen solche Sachen als Teil des Tradings und leugnen jegliche Verantwortung. Ich war sehr positiv angetan von der Entscheidung seitens Apex, die mit diesem Schritt verdammt viel Geld verloren haben, kurzfristig. Langfristig rechnet sich das auf jeden Fall. Chapeau!

Regeln von Apex Trader Funding

Die Regeln von Apex Trader Funding sind außerordentlich übersichtlich und für den Trader absolut fair gestaltet. Wenn man eine profitable Trading-Strategie hat, findet man hier keine weiteren Stolpersteine.

Gewinnziel erreichen

Um sich für ein kapitalisiertes Trading-Konto zu qualifizieren, muss man unter Beachtung der folgenden Regeln das Gewinnziel erreichen. Dieses unterscheidet sich logischerweise je nach Kontogröße (s. Tabelle oben).

Minimum an Trading-Tagen

Für eine erfolgreiche Evaluierung für das Trading-Konto muss eine Mindestanzahl von 10 Tagen, an denen aktiv ein Trade platziert wird, erreicht werden. Ein maximales Zeitlimit gibt es nicht.

Verfügbare Märkte & Instrumente

Es können eine lange Liste an Future-Instrumenten der Börsen CME, NYMEX, COMEX und CBOT gehandelt werden. Eine komplette Liste der Produkte findest Du im Hilfe-Center von Apex Trader Funding.

Maximalverlust (gesamt) / Trailing Drawdown

Der maximale Verlust, der während der gesamten Evaluierung nicht unterschritten werden darf, ist ebenso von der Kontogröße abhängig (s. Tabelle oben). Bei Apex Trader Funding ist wichtig zu wissen, dass dieser laufend berechnet wird. Jeder Gewinn (auch offener Trades) führt zu einer Anhebung des Drawdown-Limits.

Maximale Positionsgröße

Bei der maximal erlaubten Anzahl an Kontrakten kann man bei Apex Trader Funding sorglos sein. Sollte man diese (sowieso viel zu hohe) maximale Anzahl überschreiten, lässt das System dies nicht zu. Man bekommt die Meldung, dass keine weiteren Kontrakte eröffnet werden dürfen und wird für diese Überschreitung nicht disqualifiziert.

Kosten der Evaluierung

Die Kosten für eine Evaluierung werden monatlich berechnet. Wenn man das Gewinnziel also nicht innerhalb des ersten Monats erreichen kann, müsste man eine weitere Monatsrate bezahlen. Für die Kosten für jede Kontogröße schaue oben in die Tabelle.

Oft sind attraktive Rabatte aktiv, mit denen man zum Teil bis zu 50% sparen kann. Schau also auf jeden Fall auch bei den Rabatt-Codes vorbei.