50% Rabatt bei Apex Trader Funding! SAVE50

Apex Trader Funding verbessert sich extrem

Für den Futures-Bereich empfehle ich überwiegend die Prop-Trading-Firma Apex Trader Funding. Zum Cyber Monday wurden jetzt nochmal extrem verbesserte Regeln für Evaluierungen und Funded Accounts bekannt gegeben.

Verbesserungen in der Übersicht

  • Evaluierung nur mindestens 7 Trading-Tage
  • Erste 25.000$ werden zu 100% ausgezahlt (pro Account!)
  • Nur 10 Trading-Tage nach Evaluierung bis zur ersten Auszahlung
  • 2 Auszahlungen pro Monat solange 10 Trading-Tage zwischen Auszahlungen

80% Rabatt bis zum 5. Dezember

Im Zuge des Black Friday und Cyber Monday bietet Apex Trader Funding einen großzügigen Rabatt von 80% an. Mit den Verbesserungen macht eine Evaluierung für kleines Geld noch mehr Sinn. Denke aber bitte daran, dass Du schon rentabel handeln können musst.

Verkürzte Evaluierungen

Die Mindestdauer einer Evaluierung war bisher 10 Tage, an denen man mindestens aktiv einen Trade platziert haben musste. Nun wurde bekannt gegeben, dass bei Erreichen des Profitziels auch schon nach 7 Tagen die Evaluierung als erfolgreich absolviert gilt.

Aus Sicht des Prop-Trading-Anbieters Apex Trader Funding eine sinnvolle Entscheidung, da viele Trader auf diese Weise noch früher das Gewinnziel erreichen wollen und mehr riskieren. Daher ist es wichtig, nicht in diese „Falle“ zu tappen. Wenn man nur ein paar Tage braucht, ist diese neue Regel von Vorteil. Jedoch sollte man es nicht darauf anlegen. Gute Trades sind das Ziel, nicht so früh wie möglich die Evaluierung zu schaffen.

Erste 25.000$ zu 100%

Im Funded Account werden nun die ersten 25.000$ zu 100% ausgezahlt… pro Account(!) – nicht wie vorher pro Trader. Erst danach werden die Gewinne aufgeteilt und zu „nur“ 90% ausgezahlt. Das ist natürlich ein steiles Ding und eine extreme Verbesserung zu den bisherigen 10.000$.

An diesen Aktionen sieht man aber auch, dass selbst dies für Apex Trading Funding noch rentabel zu sein scheint. Es kommen also die wenigsten Trader überhaupt bis zu diesem Punkt.

Erste Auszahlung nach 10 Tagen

Die krasseste Änderung in meinen Augen ist, dass schon nach 10 aktiven Trading-Tagen im Funded Account eine Auszahlung angefordert werden kann, wenn man in dieser Zeit genug ertradet hat. Damit fällt im Grunde die versteckte zweite Evaluierung der 25 Trading-Tage weg.

2 Auszahlungen pro Monat

Noch eine attraktive Veränderung ist, dass man nun zwei Auszahlungen im Monat anfordern kann, wenn seit der letzten Auszahlung 10 Trading-Tage vergangen sind. Auch das kommt den Tradern sehr entgegen und setzt Apex Trader Funding weiter von der Konkurrenz ab.

Fazit

Wir dürfen nicht vergessen, dass Apex Trader Funding eine Remote-Prop-Trading-Firma ist, bei der man auch im Funded Account auf dem virtuellen Konto handelt. Die haben also trotz fairer Behandlung und weitem Entgegenkommen auch ein Interesse daran, dass Trader Evaluierungen oder ein kapitalisiertes Konto verlieren.

All diese Regeln sind so konzipiert, dass man noch schneller noch mehr Gewinn machen kann. Das ist gut, wenn man sich im Griff hat. Für Trader, denen es an Erfahrung fehlt, wird damit jedoch hauptsächlich passiv Druck erzeugt.

Wenn man dies jedoch erkennt, kann man diese neuen Regeln wunderbar nutzen und sich zeitig gutes Geld auszahlen lassen.

Solltest Du noch einen guten Anbieter im Futures-Prop-Trading brauchen, kann ich Dir Apex Trader Funding empfehlen. Die Regeln sind attraktiv und trotz des jungen Alters gibt es viel gutes Feedback aus der Community.
Wenn Du noch einen Prop-Trading-Anbieter für den Futures-Bereich suchst, kann ich Dir UProfit sehr empfehlen. Die Regeln sind absolut fair und der Button rechts oft mit attraktiven Rabatten verknüpft.

Schreibe einen Kommentar