71% Rabatt & Resets 35$ bei Apex Trader Funding

Topstep 50k Funded Account – Start

Nach einer erfolgreichen Combine für ein 50k-Konto bei Topstep, begrüße ich einen neuen XFA (Express Funded Account) im Portfolio und möchte die Ergebnisse in einer Artikelserie festhalten.

Topstep 50k Funded Account

Um ein Trading-Konto von 50k handeln zu können, habe ich erfolgreich eine Combine bei der Prop-Firma Topstep absolviert. Dieser Artikel ist Teil einer Serie, in der ich die Ergebnisse in Form eines Trading-Journals dokumentiere.

Warum Topstep?

Topstep hat sich im letzten Jahr 2023 komplett neu erfunden und viele Verbesserungen an der Trading-Combine vorgestellt, die mich absolut überzeugt haben. Mit einem professionellen Umfeld und schnellen Payouts ist dieser Anbieter einer meiner Favoriten. Mehr über Topstep

Trading-Combine absolviert

Die Volatilität und schöne Price-Action der letzten Tage konnte ich sehr gut nutzen und die Combine für ein 50k-Konto innerhalb von 4 aktiven Trading-Tagen erfolgreich abschließen. Dabei musste ein Gesamtgewinn von 3.000$ erwirtschaftet werden und kein Trading-Tag die 50% Marke dieses Profits überschreiten.

Aktivierung des Funded Account

Nachdem das System den erfolgreichen Abschluss der Combine feststellt, bekommt man von Topstep mehrere E-Mails, die über den weiteren Prozess informieren. Dies geschieht einige Stunden nach Marktschluss an diesem Tag (bei mir um 01:05 Uhr).

Zum Einen bekommt man eine E-Mail mit den nächsten Schritten (Discord beitreten, Tipps für bessere Performance etc.). An dieser wird, glaube ich, normalerweise das Zertifikat angehängt. Das war bei mir dieses Mal nicht der Fall, da ich in der Vergangenheit bereits Combines absolviert habe und das Zertifikat nur einmal pro Trader ausgestellt wird.

In einer zweiten E-Mail findet man den Link zur Aktivierung des Accounts. Dazu gehört das Lesen und Akzeptieren der Vertragsvereinbarungen und der Link zum Bezahlen der Aktivierungsgebühr von 149$ über Stripe (Kreditkarte, Google Pay etc.).

Regeln für den Funded Account

Nach dem Motto „1 Step. 1 Rule.“ gibt es eigentlich nur eine klare Regel im Topstep XFA (Express Funded Account). Und zwar darf der Maximalverlust von 2.000$ nicht erreicht werden. Dieser wird jeweils am Ende des Tages berechnet. Wenn man einen Gewinn macht, zieht der Trailing-Drawdown solange nach bis der Kontostand 52.000$ erreicht.

Des Weiteren muss ein Scaling-Plan beachtet werden, mit dem bei steigendem Profit größere Positionen gehandelt werden dürfen:

  • Unter 1.500$ – 2 Kontrakte
  • 1.500$ – 2.000$ – 3 Kontrakte
  • Über 2.000$ – 5 Kontrakte

Einige Trading-Plattformen (z. B. NinjaTrader) werden das Eröffnen von zu vielen Kontrakten zu verhindern versuchen. Da dies jedoch nicht garantiert wird, sollte man stets darauf achten.

Bedingungen für Auszahlungen

Trader erhalten bei Topstep generell 90% des Gewinns. Als Bonus bekommt man die ersten 10.000$ zu 100% und außerdem wird die letzte Monatsrate der Combine erstattet.

  • 5 Gewinntage von mindestens 200$
  • 50% des Profits (bei weniger als 30 Gewinntagen)
  • 100% des Profits (bei mehr als 30 Gewinntagen)
  • Verlustgrenze wird bei Auszahlung auf 0$ gesetzt

Die Funded Accounts bei Topstep fangen im Dashboard bei dem Kontostand von 0$ an. Bei Auszahlungen ist wichtig zu wissen, dass der Kontostand für den Maximalverlust auf 0$ gesetzt wird. Hier sollte man also nicht zu wenig Puffer lassen nur um eine kleine Auszahlung zu machen. Topstep beabsichtigt hiermit eine längerfristige Zusammenarbeit.

Für diesen Account plane ich eine erste mögliche Auszahlung von 500$ frühestens ab 2.500$ Profit bzw. generell Gewinne über 2.000$ abzuschöpfen. Mal sehen, wie weit die Strategien mich tragen.

Eigener Scaling-Plan für Topstep XFA

Ich werde diesen Funded Account eher konservativ traden, nicht nur auf schnelle Auszahlungen aus sein und einen eigenen Scaling-Plan anwenden, mit dem ich das Risiko weiter eingrenze. Dieser sieht wie folgt aus:

  • Unter 2.000$ – 1 Kontrakt
  • 2.000$ – 5.000$ – 2 Kontrakte
  • Über 5.000$ – 3 Kontrakte

Fazit

Ich hoffe, dass ich mit dieser kleinen Artikelserie Dein Interesse wecken und Dich von den Vorteilen von Prop-Trading überzeugen kann. Sollte dieser Funded Account scheitern, soll außerdem deutlich werden, dass auch Verluste zum Trading dazu gehören.

Prop-Trading in dieser Form sollte man meines Erachtens etwas anders angehen als ein privates Handelskonto. Ich empfehle jedem, sich ein Portfolio von Fremdkapitalkonten aufzubauen, in dem man das Risiko verteilen kann. Auch ich handele neben diesem Funded Account bei Topstep noch bei anderen Prop-Trading-Firmen und versuche meine „Position“ auf diese Weise zu diversifizieren.

Keinen Prop-Trading Rabatt verpassen!

Trag Dich in diesen Newsletter ein und Du bekommst Nachricht sobald es einen Flash-Sale oder andere Rabatte von verschiedenen Prop-Trading-Anbietern gibt.

Wenn Du noch einen tollen Prop-Trading-Anbieter für den Futures-Bereich suchst, kann ich Dir Topstep absolut empfehlen. Topstep is günstig und die Konditionen kommen einem echten Trading-Account sehr nahe.
direkt zum Anbieter
bis 70% Rabatt
Solltest Du noch einen guten Anbieter im Futures- oder CFD-Prop-Trading brauchen, kann ich Dir The Trading Pit empfehlen. Ein Unternehmen unter deutscher Führung und EU-Regulierung.

9 Kommentare

Kommentieren

Hier ein kleines Update… es scheint doch größeres Interesse an diesem Projekt zu bestehen. Ich habe einige Reaktionen erhalten. Unter anderem eine Zuschrift von Daniel, der sagte, dass es doch viel sinnvoller sei, den kompletten Verlauf des Accounts zu dokumentieren, aber besonders auch auf die einzelnen Trades und die Strategie mit Kommentaren einzugehen. Einfach nur die Ergebnisse zu posten bringt nicht viel.

Das ist absolut richtig. Vielen Dank für die konstruktive Kritik! Ich werde daher versuchen eine Strategie erarbeiten, die jeder ohne große Vorkenntnisse gut verstehen kann (kein ICT, kein Hexenwerk). Außerdem werde ich ein Trade-Journal in den Blog einarbeiten, so dass jeder einzelne Trade nachverfolgt werden kann. Da ich den jetzigen Funded-Account bereits getradet habe, werde ich mit einem frischen XFA nochmals starten, damit es sauber von vorne bis hinten dokumentiert ist. Ich bin bereits in der Evaluierung für einen weiteren XFA und werde die Tage die technische Umsetzung machen.

Ein weiteres Update: ursprünglich war diese Artikelserie für ein 150k-Konto gedacht. Wie oben beschrieben wollte ich einen frischen XFA dafür anlegen. Da ich einen Versuch in den Sand gesetzt habe, weil ich zu sehr auf dem Gas stand, habe ich mich entschieden, ein kleineres 50k-Konto zu handeln. Diese kleinen Combines sind etwas einfacher.

Hallo Simon, vielen Dank für den Artikel und den Details zu TopStep. Der Dino hat alles auf links gekrempelt und ist ein wirklich guter Anbieter. TopStepTV rundet die Sache ab, ein wirklich gutes Format. Viel Erfolg mit Deinem XFA.

Ja, die machen das gut. Mir gefällt auch, dass die zumindest versuchen, die Leute vom Gambling abzuhalten. Das Hinwirken auf etwas mehr Professionalität macht sich in vielen Regeln und Aktionen bemerkbar. Und es sollen noch einige interessante News kommen, wurde bei TopstepTV verkündet. Man darf wohl gespannt sein.

Moin.
Könntest du das bitte etwas besser erläutern was das bedeutet!
Habe es leider nicht so ganz verstanden.

Verlustgrenze wird bei Auszahlung auf 0$ gesetzt.

Wie ist das zu verstehen..?
Mfg

Hi Stefan, damit meine ich den Trailing-Drawdown, der bei einem neuen Account bei -2.000$ startet. Wenn man nun Profite macht, steigt dieser ja und er folgt bis er 0$ erreicht, man also mindestens 2.000$ Gewinn gemacht hat.

Schreibe einen Kommentar