150k, 250k & 300k für 40$ bei Apex Trader Funding

Beachte Dein emotionales Kapital

Trading ist aufregend und verspricht krasse Action. Aber wer langfristig profitabel handeln möchte, sollte sich um seinen Stresshaushalt kümmern. Nur so sind rationale Entscheidungen überhaupt möglich.

Trading verspricht Action

Nur selten stehen Charts still, ständige Bewegungen ermöglichen unentwegt Profite und mit nur ein paar Klicks kann das Monatsgehalt „normaler“ Leute verdient werden. Ein krasser Lifestyle verspricht Anerkennung anderer. Welcher Trading-Anfänger wünscht sich das nicht? Doch dieses Mindset ist in den allermeisten Fällen der Anfang einer Spirale aus Stress und Verlusten.

Unendliche Möglichkeiten

Es ist wahr, dass die Börse schier unendliche Möglichkeiten bietet, um Profite zu erwirtschaften. Aber die Interpretation davon darf nicht sein, ganz viel ganz schnell am besten sofort zu machen. Unser menschliches Gehirn hat seine Limitierungen und Erfolg im Trading benötigt eine ausgefeiltere Heransgehensweise.

Ich selbst habe z. B. den Begriff Scalper (also sehr kurzfristig zu traden) am Anfang so verstanden, dass man sobald man am Chart sitzt, jederzeit eine Position für ein paar Ticks eröffnen kann. Jedes Zucken im Preis kann zu Geld gemacht werden. Die Masse macht’s dann schon. Mehrere Stunden bzw. den ganzen „Arbeitstag“ zu traden war für mich keine Seltenheit… besonders wenn Verluste wieder „reingeholt“ werden mussten. Komisch nur, dass die Resultate nicht dieselbe Sprache sprachen.

Solltest Du noch einen guten Anbieter im Futures-Prop-Trading brauchen, kann ich Dir Apex Trader Funding empfehlen. Du kannst dort sogar den DAX handeln und Tradingview verwenden!
direkt zum Anbieter
80% Rabatt & Resets 35$

Emotionales Kapital verstehen

Wer eine profitable Strategie erarbeitet hat und diese konsequent umsetzen möchte, muss einen kühlen Kopf bewahren, um sich im vermeintlichen Chaos Börse nicht der menschlichen Neigung des wahllosen Chart-Schießens hinzugeben. Denn unser Gehirn versucht ständig gutgemeinte Ratschläge (mehr Trades = mehr Profit) zu geben. Diese sind im Trading jedoch oft kontraproduktiv.

Wer sich durch zuviel „Engagement“ stressen lässt, kann keine klaren Entscheidungen treffen. Die Wahrnehmung unseres Gehirns wird sich bei steigendem Stresslevel immer weiter verengen, weil emotionales Kapital aufgebraucht wird. So entsteht eine Abwährtsspirale, die es zu durchbrechen gilt. Um langfristig profitabel zu sein, braucht man eine wertfreie Wahrnehmung von dem was ist („Trade what you see“) und das ist nach 8 Stunden Geballer kaum möglich.

Abwährtsspirale durchbrechen

Durch das ständige Involviertsein und Hinterherjagen aller verfügbaren Ticks liefert man sich emotional den Kräften am Markt aus. Man begibt sich unweigerlich in den mentalen Status des Overtrading und ist nicht mehr fähig rationale Entscheidungen zu treffen. In dieser Phase fügt man sich selbst und dem Trading-Konto den größten Schaden zu. Diese Situationen sollte man tunlichst vermeiden.

Was kann man tun?

Im Artikel Reduziere Dein Trading habe ich ausführlich aufgelistet, worauf man achten kann, um Stress und damit die Anzahl der Fehler im eigenen Trading zu verringern.

  • Anzahl der Trades
  • Größe der Positionen
  • Anzahl der Instrumente
  • Anzahl der Indikatoren
  • Anzahl der Timeframes
  • Zeit vor den Charts

Um mein emotionales Kapital und damit letztlich mein Trading-Kapital zu schützen, trade ich persönlich heutzutage wie folgt:

  • 2 – 3 Trades täglich / nach 2 Verlusten ist Schluss
  • 1 – 3 Kontrakte je nach Kontogröße
  • Einziges Instrument: GC (Gold-Future)
  • Wenig Indikatoren: EMA 10, MACD, VWAP
  • Einziger Timeframe für Trade-Ausführungen: M3
  • 2 – 3 Stunden Trading täglich (London-Session)

Fazit

Die Anstrengung, die für profitables Trading nötig ist, muss selbstreflektiert in einem selbst und nicht durch längeres Chartgucken oder noch mehr Trades gemacht werden. Wer hier entscheidende Fortschritte machen möchte, sollte sich unbedingt mit Trading-Psychologie auseinandersetzen und verstehen, dass man nur über eine begrenzte Menge an emotionalem Kapital verfügt, die man sich gut einteilen sollte. Wie für so vieles im Leben liegt die Lösung in uns selbst.

Keinen Prop-Trading Rabatt verpassen!

Trag Dich in diesen Newsletter ein und Du bekommst Nachricht sobald es einen Flash-Sale oder andere Rabatte von verschiedenen Prop-Trading-Anbietern gibt.

Solltest Du noch einen guten Anbieter im Futures-Prop-Trading brauchen, kann ich Dir Apex Trader Funding empfehlen. Du kannst dort sogar den DAX handeln und Tradingview verwenden!
direkt zum Anbieter
80% Rabatt & Resets 35$
Wenn Du noch einen tollen Prop-Trading-Anbieter für den Futures-Bereich suchst, kann ich Dir Topstep absolut empfehlen. Topstep is günstig und die Konditionen kommen einem echten Trading-Account sehr nahe.
direkt zum Anbieter
bis 70% Rabatt

Schreibe einen Kommentar