50% Rabatt bei Apex Trader Funding mit Code SAVE50

Earn2Trade Trader Career Path – Start

Im Februar stellte Earn2Trade sein neues Programm zur Skalierung eines Kontos von 25k bis 200k vor. Heute starte ich selbst mit der ersten Evaluierung.

Trader Career Path

Mit dem Trader Career Path präsentiert Earn2Trade ein neues Modell auf dem Markt des Futures-Prop-Trading. Das Endziel ist ein mit 200k kapitalisiertes Trading-Konto mit einem statischen Drawdown von 6.000$.

Gestartet wird mit einem 25k-Konto. Sobald man die Evaluierung in der ersten Stufe absolviert, bekommt man ein entsprechendes Live-Konto. Über die Stufen 25k, 50k und 100k gelangt man durch das Erreichen der jeweiligen Gewinnziele die Endstufe von 200k.

40% Rabatt im März

Da das Programm noch neu ist, gibt es in diesem Monat noch einen Einführungsrabatt von 40%, mit dem der Preis dann 90$ anstelle der regulären 150$ kostet.

Stufen bis zum 200k-Konto

Um letztlich das große Konto von 200k traden zu können, müssen zunächst mehrere Stationen durchlaufen werden. Außer bei der ersten Stufe auf dem Demo-Konto können die Gewinne nach Erreichen der nächsten Stufe jeweils ausgezahlt werden.

  • Evaluierung 25k Demo-Konto – Gewinnziel 1.750$
  • Live-Sim 25k Demo-Konto oder 25k Live-Konto – Gewinnziel 1.750$ (80% ausgezahlt)
  • 50k Live-Konto – Gewinnziel 3.000$ (80% ausgezahlt)
  • 100k Live-Konto – Gewinnziel 6.000$ (80% ausgezahlt)
  • 200k Live-Konto – Gewinnziel 12.000$ (80% ausgezahlt)
  • persönliches Angebot

Nach Erreichen der Auszahlung der letzten Stufe bekommt man von der Firma ein persönliches Angebot (was auch immer das heißen mag), da nun ausreichend bewiesen wurde, dass das Trading mit den gegebenen Risikoparametern beherrscht wird.

Trading-Strategie

Die Trading-Strategie, die ich nutzen möchte, ist natürlich meine eigene Nasdaq-Scalping-Strategie. Ich werde versuchen, überwiegend dieses eine Setup zu handeln.

Um zumindest am Anfang das Risiko möglichst gering zu halten, werde ich mit Micro-Kontrakten traden. Ab dem 100k-Konto werde ich prüfen, ob ich auf Minis umstelle, sollte ich soweit kommen.

Außerdem möchte ich festlegen, dass ich einen Trading-Tag nach zwei aufeinanderfolgenden Verlust-Trades beende. Überhaupt habe ich vor, das Ganze langfristig zu betrachten und die Anzahl der Trades gering zu halten.

Solltest Du noch einen guten Anbieter im Futures-Prop-Trading brauchen, kann ich Dir auch Earn2trade empfehlen. Die Regeln sind klar und die Firma ist gut etabliert und vertrauenswürdig.
Wenn Du noch einen Prop-Trading-Anbieter für den Futures-Bereich suchst, kann ich Dir UProfit sehr empfehlen. Die Regeln sind absolut fair und der Button rechts oft mit attraktiven Rabatten verknüpft.

Schreibe einen Kommentar