80% Rabatt & 50% Resets bei Apex Trader Funding

Prop-Trading mit DAX-Futures (EUREX)

Mit Apex Trader Funding bietet nun ein sehr beliebter Prop-Trading-Anbieter den EUREX-Datenfeed an, mit dem man z. B. DAX-Futures handeln kann. Außerdem ist es von nun an möglich, über Tradovate auch Tradingview für Evaluierungen und PAs zu verwenden.

Prop-Trading mit Apex Trader Funding

Apex Trader Funding ist für mich im Futures-Bereich im Prop-Trading die absolut erste Wahl. Mit einem tollen Angebot, gutem Support und bewehrter Zuverlässigkeit präsentiert sich die Prop-Firma als absolut gewissenhafter Partner.

Außerdem gibt es häufig großzügige Rabatte, so dass man günstig eine oder mehrere Evaluierungen starten kann. Klicke auf den folgenden Button und der jeweils aktuelle Rabatt-Code wird Dir bei den Preisen mit angezeigt.

NinjaTrader & Tradovate

Der eine oder andere NT-Fan unter Euch hat es vielleicht mitbekommen. Tradovate wurde vom Unternehmen hinter NinjaTrader aufgekauft. Das hat den großen Vorteil, dass von nun an auch als Nutzer von NinjaTrader die Produktpalette von Tradovate verwendet werden kann. Wichtig ist dabei sicher die Möglichkeit, die Handy-App als Sicherheit oder zum Verwalten von Positionen unterwegs zu nutzen. Das war z. B. mit NinjaTrader Brokerage oder Rithmic nicht oder nur über weite Umwege möglich.

Tradovate & Apex Trader Funding

Mit einem NinjaTrader-Update hat nun Apex Trader Funding die Partnerschaft mit NinjaTrader Mobile a.k.a. Tradovate bekannt gegeben. Auf der Website kann bereits zwischen Rithmic-Accounts (alles wie bisher) und Tradovate-Verbindungen ausgewählt werden. Diese sind zwar im Vergleich zu den Rithmic-Optionen etwas teurer, bieten aber auch weitaus mehr. Und dann gibt es ja noch die Rabatte.

Kosten Rithmic vs. Tradovate
Account-GrößeRithmicTradovate
25k147$167$
50k167$187$
75k187$207$
100k207$227$
150k297$317$
250k517$537$
300k657$677$
100k (static)137$157$

Auch Resets sind mit 100$ und die monatliche Account-Gebühr mit 105$ etwas teurer.

Tradingview

Das Handeln auf einem Prop-Trading Demo-Konto bei Tradovate eröffnet uns außerdem die Option Evaluierungen von Apex Trader Funding über Tradingview zu absolvieren. Die Vorteile von Tradingview brauche ich wohl nicht erklären. Das Traden funktioniert reibungslos. Habe es mit dem DAX bereits getestet.

Einziger Wermutstropfen dabei ist, dass Bracket-Orders (also automatischer Stop-Loss und Take-Profit) nicht funktionieren. Mann muss diese also manuell hinzufügen und darf nach dem Schließen der Position nicht vergessen, andere Orders zu löschen.

Solltest Du noch einen guten Anbieter im Futures-Prop-Trading brauchen, kann ich Dir Apex Trader Funding empfehlen. Du kannst dort sogar den DAX handeln und Tradingview verwenden!
direkt zum Anbieter
80% Rabatt & 50% Resets

DAX & EUREX

Viele, viele Leser haben mich zu diesem Thema angeschrieben. Und bisher gab es nur ganz wenige Optionen für das Prop-Trading mit DAX-Futures. Die Anbieter, die es im Programm hatten, konnten mit ihrem Angebot jedoch nicht überzeugen bzw. wurde von schlechten Erfahrungen berichtet.

Mit Apex Trader Funding hat sich jetzt die führende Prop-Firma im Futures-Bereich weiterhin verbessert und ist eine Partnerschaft mit Tradovate eingegangen. Bei Tradovate kann man den EUREX-Datenfeed optional dazubuchen. Es kostet 25 US-Dollar im Monat (23 USD Feed + 2 USD Gebühr) diese Daten laden und handeln zu können.

Auch das habe ich heute getestet und konnte weder im NinjaTrader noch auf Tradingview irgendwelche Probleme wie zum Beispiel Verzögerungen feststellen.

Häufige Fragen zu Tradovate & Apex

Da Du sicher wie ich einige Fragen zu dem Thema hast, habe ich hier mal die häufigsten mit passenden Antworten zusammengestellt:

Was passiert mit meinen Rithmic-Evaluierungen und PAs?

  • Nix. Wenn Du nichts vermisst, kannst Du alles so handeln wie bisher. Auf der Rithmic-Seite von Apex Trader Funding ändert sich nichts.

Kann ich bestehende Konten (Evaluierungen und PAs) umwandeln lassen?

  • Nein, das geht leider nicht. Das ist auf Seiten von Apex ein anderes Setup der Dateninfrastruktur und kann nicht verändert werden.

Kostet der EUREX-Datenfeed für den DAX extra?

  • Ja, dieser ist mit zusätzlichen Kosten verbunden. Der Feed kostet insgesamt 25 US-Dollar im Monat und kann direkt bei Tradovate gebucht werden.

Kann ich mehrere Tradovate-Konten handeln?

  • Ja, das geht. Auch hier kann ein Trader maximal 20 Konten handeln. Trades kopieren geht dabei im NinjaTrader mit einem Trade-Kopierer.

Kann ich Rithmic- und Tradovate-Konten gleichzeitig handeln?

  • Ja, auch das geht. Bestehende Evaluierungen oder PAs können können neben einer neuen Tradovate-Verbindung gleichzeitig im NinjaTrader gehandelt werden.
Keinen Prop-Trading Rabatt verpassen!

Trag Dich in diesen Newsletter ein und Du bekommst Nachricht sobald es einen Flash-Sale oder andere Rabatte von verschiedenen Prop-Trading-Anbietern gibt.

Solltest Du noch einen guten Anbieter im Futures-Prop-Trading brauchen, kann ich Dir Apex Trader Funding empfehlen. Du kannst dort sogar den DAX handeln und Tradingview verwenden!
direkt zum Anbieter
80% Rabatt & 50% Resets
Wenn Du noch einen tollen Prop-Trading-Anbieter für den Futures-Bereich suchst, kann ich Dir Topstep absolut empfehlen. Topstep is günstig und die Konditionen kommen einem echten Trading-Account sehr nahe.
direkt zum Anbieter
bis 70% Rabatt

2 Kommentare

Kommentieren

Hi Simon, super Artikel und danke dafür!
Kann dir nur zustimmen.
Betreffend extra Datenfeed für Eurex buchen und Handel über Tradingview.
Wenn ich das richtig lese, braucht man den Datenfeed nur für Level 2 Daten.
Wenn man also über Tradingview sowieso schon den Eurex Datenfeed gebucht hat und mit Level 1 (ohne Volumen und Orderbuch) auskommt, braucht man bei Tradovate nicht extra den Datenfeed buchen, oder MUSS man den in jedem Fall buchen?
Wie siehst Du das?
LG Peter

Hallo Peter,

vielen Dank für Dein Feedback! Ich glaube, es ist so wie Du sagst und man braucht keinen extra Datenfeed dann. Aber ich hatte es auch nur einmal am Anfang ausprobiert und weiß es ehrlich gesagt nicht mehr genau. Ich bin dann von Tradingview relativ schnell wieder weg. Zum Charten toll, aber für das kurzfristige Trading für mich nicht geeignet.

Beste Grüße
Simon @ der/proptrader

Schreibe einen Kommentar