50% Rabatt bei Apex Trader Funding!

UProfit Trader Evaluierung – Tag 3 +105$

Heute gab es ein ziemliches Auf und Ab. Nach einem kleinen erfolgreichen Long wollten die Bären erst überhaupt nicht mit mir spielen. Erst zum Schluss haben sie sich auf ein Tänzchen eingelassen, so dass ich mit +105$ schüchtern in der Gewinnzone landen konnte. Es geht im Schneckentempo voran.

Evaluierung 50k

Dieser Beitrag ist Teil einer Serie, in der ich meine Evaluierung für ein 50k-Trading-Konto von UProfit Trader dokumentiere. Angaben zu allen Regeln und Details zur Strategie findest Du im ersten Artikel.

Trading-Tag #3

Auf einen kleinen vorsichtigen Long folgten ein paar vergebene Short-Versuche. Erst der letzte war erfolgreich und so konnte ich den Tag zumindest mit einem kleinen Gewinn von +105$ abschließen.

  • Kontostand: 50.320$
  • Tagesgewinn: +105$
  • Wochengewinn: +320$

Trade #1 / +125$

  • Instrument: NQ (Nasdaq Future)
  • Zeiteinheit: M1
  • Positionsgröße: 1 Kontrakt (E-Mini)
  • Richtung: Long
  • Einstieg: 13.729,25
  • Stop-Loss: 13.726 / 3,25 Punkte
  • Take-Profit: 13.735,75 / 6,5 Punkte
  • Risk-Reward: 1:2
  • Resultat: +125$

Bei diesem Long war Vorsicht geboten. Denn der Nasdaq war vom gestrigen Tagestief über 200 Punkte gerannt. Die Pullback-Gefahr war also groß. Das Setup war aber mustergültig und so stieg ich mit kleiner Position ein.

Trade #2 / -190$

  • Instrument: NQ (Nasdaq Future)
  • Zeiteinheit: M1
  • Positionsgröße: 2 Kontrakte (E-Mini)
  • Richtung: Short
  • Einstieg: 13.704,25
  • Stop-Loss: 13.708,50 / 4,25 Punkte
  • Take-Profit: 13.695,75 / 8,5 Punkte
  • Risk-Reward: 1:2
  • Resultat: -190$

Bei diesem Trade erwartete ich nach einer kleinen Konsolidierung den nächsten Abwährtsschub. Nach einem Pullback an den EMA20, einer schönen Pinbar und einer weiteren bärischen Kerze stieg ich short ein. Der kurze Short-Implus wurde jedoch schnell gekontert und der SL musste herhalten.

Trader #3 / -200$

  • Instrument: NQ (Nasdaq Future)
  • Zeiteinheit: T100
  • Positionsgröße: 2 Kontrakte (E-Mini)
  • Richtung: Short
  • Einstieg: 13.695
  • Stop-Loss: 13.699,50 / 4,5 Punkte
  • Take-Profit: 13.683,75 / 11,25 Punkte
  • Risk-Reward: 1:2,5
  • Resultat: -200$

Auch dieser Versuch eines Shorts scheiterte. Leider waren die Bären zu schüchtern und brauchten noch eine Weile sich zu sammeln. Die Bullen waren die letzten Tage einfach zu stark.

Trade #4 / -180$

  • Instrument: NQ (Nasdaq Future)
  • Zeiteinheit: M1
  • Positionsgröße: 2 Kontrakte (E-Mini)
  • Richtung: Short
  • Einstieg: 13.695,75
  • Stop-Loss: 13.700 / 4,25 Punkte
  • Take-Profit: 13.685,25 / 10,5 Punkte
  • Risk-Reward: 1:2,5
  • Resultat: -180$

Dieser Trade war zugegeben nicht sauber und ich war zu sehr der Meinung, dass der nächste Abwärtsimpuls kommen musste. Auf diese Trade bin ich nicht stolz.

Trade #5 / +550$

  • Instrument: NQ (Nasdaq Future)
  • Zeiteinheit: M1
  • Positionsgröße: 2 Kontrakte (E-Mini)
  • Richtung: Short
  • Einstieg: 13.698,25
  • Stop-Loss: 13.701,75 / 3,5 Punkte
  • Take-Profit: 13.684,25 / 14 Punkte
  • Risk-Reward: 1:4
  • Resultat: +550$

Der letzte Trade für heute war ein guter… in der Ausführung und im Ergebnis. Mit ihm konnte ich die Verluste wieder ausgleichen. Leider war ich bei den vorherigen Trades zu ungeduldig, so dass ich trotz sehr schönem Trade nur einen kleinen Tagesgewinn verbuchen kann.

Fazit

Heute lief des nicht wirklich gut. Erst scheiterten gute Setups und dann wurde ich langsam ungeduldig. Zum Glück war der letzte Trade ein schöner Gewinn, so dass der Tag letztlich grün endet. Die Evaluierung geht somit nur im Schneckentempo voran.

Wenn Du noch einen Prop-Trading-Anbieter für den Futures-Bereich suchst, kann ich Dir UProfit sehr empfehlen. Die Regeln sind absolut fair und der Button rechts oft mit attraktiven Rabatten verknüpft.
Solltest Du noch einen guten Anbieter im Futures-Prop-Trading brauchen, kann ich Dir ebenso Apex Trader Funding empfehlen. Die Regeln sind attraktiv und trotz des jungen Alters gibt es viel gutes Feedback aus der Community.

Schreibe einen Kommentar